Die SHL ist das einzigartige Kompetenzzentrum für anwendungs-
und praxisorientiertes Hospitality-Management mit nationaler und
internationaler Anerkennung

 
März 2014
Karrieretag März 2014
16 Mai'14

SHL goes China / Ehemaligenfest 2014

Wir heissen die SHL Ehemaligen herzlich willkommen zu unserem Ehemaligen-Treffen. Dieses Jahr reisen wir kulinarisch und inhaltlich in den fernen Osten und holen China an die SHL.

"Bitterer Tee, mit Wohlwollen

dargeboten, schmeckt süsser als Tee,

den man mit saurer Miene reicht."

Chinesisches Sprichwort

 

Wir heissen die SHL Ehemaligen herzlich willkommen zu unserem Ehemaligen-Treffen. Dieses Jahr reisen wir kulinarisch und inhaltlich in den fernen Osten und holen China an die SHL. Keine Angst – bitterer Tee steht nicht auf unserer Getränkeliste. Dafür erwarten die Alumnis köstliche chinesische Spezialitäten und eine Referat der Sonderklasse zum Thema "China ist längst erwacht – Chancen und Herausforderungen für die Tourismusindustrie" durch Herrn Dr. Josef Mondl, Direktor des China Competence Center der Universität St. Gallen

 

Wir freuen uns sehr, die Ehemaligen am Freitag, 16. Mai 2014, bei uns an der SHL zu begrüssen.

 

16:30 Uhr Referat: "China ist längst erwacht ...", Dr. Josef Mondl

18:00 Uhr Apéro, Begrüssungsworte durch Kurt Imhof, Direktor SHL

 

anschliessend gemütliches, kulinarisches Beisammensein in den Räumlichkeiten der SHL

 

Anmeldungen an nicole.bertoni@shl.ch mit folgenden Informationen:

 

Das Ehemaligenfest 2014 lasse ich mir nicht entgehen.

 

Name:

Ich komme alleine

Ich komme in Begleitung von : ______________________

Ich komme gerne zum interessanten Referat um 16.30 Uhr

Ich komme zur offiziellen Begrüssung um 18.00 Uhr

 

Anmeldeschluss: 2. Mai 2014

 

 

Wir freuen uns auf einen schönen „Chinesischen Abend“ mit vielen vertrauten Gesichtern.

Kurt Imhof und das SHL-Team

suche

Keine Resultate gefunden
×

Anmeldung eLetter

Füllen Sie das folgende Formular aus, um zukünftig den SHL eLetter zu erhalten.
 
×

Vielen Dank für Ihre Registrierung des eLetters

Bestätigung
×