Facts & Figures

Schweizerische Hotelfachschule Luzern SHL
Adligenswilerstrasse 22
6002 Luzern
Phone +41 41 417 33 33
Fax +41 41 417 33 34
info@shl.ch, www.shl.ch

#SHL_DownLoads

Jahresbericht 2016/2017

  • Lage

    In der Stadt Luzern, im Herzen der Schweiz und Europas, an einem der prächtigsten Plätze der Welt. In 50 Fahrminuten vom internationalen Flughafen Zürich/Kloten erreichbar.

  • Direktion

    Christa Augsburger

  • Gründung

    1909

  • Rechtsform

    Stiftung der Hotel & Gastro Union Luzern
    Von der Eidgenossenschaft und dem Kanton Luzern subventionierte private Stiftung.

  • Internationalität

    Schweizerinnen und Schweizer (90%), Studierende aus dem Ausland (10%).

  • Mitarbeitende

    24 Festangestellte (davon 12 in Doppelfunktion Verwaltung / Unterrichtstätigkeit) / 18 Dozierende im Mandatsverhältnis.

  • Studienangebot

    Bildungsgang zum «dipl. Hôtelier-Restaurateur HF» bzw. «dipl. Hôtelière-Restauratrice HF».

  • Unterrichtssprache

    Hochdeutsch

  • Studierende pro Jahr

    Insgesamt ca. 600 Studierende, verteilt auf die einzelnen Semester, davon schliessen jährlich rund 100 Studierende die Ausbildung mit dem Diplom ab.

  • Studiengebühren

    Total Bildungsgang: CHF 49'795.00
    Subventionen HFSV: CHF 17'500.00 (ab Schuljahr 2017/2018)

  • Semestergebühren HFSV Kantone

    Semester 1: CHF 5'465.00
    Semester 2: CHF 5'465.00
    Semester 3: CHF 5'465.00
    Semester 4: CHF 7'950.00
    Semester 5: CHF 7'950.00
    Total: CHF 32'295.00

    Änderungen vorbehalten

    Weitere Kosten:
    Einschreibegebühr (bei Anmeldung): CHF 200.00
    Berufskleider Semester 1 Küche/Produktion: ab CHF 350.00
    Berufskleider Semester 2 Restauration: ab CHF 1'000.00
    Unterkunft (monatlich): ab CHF 600.00
     

  • HFSV Kantone

    Alle Kantone (inkl. Liechtenstein)

  • Semestergebühren Studierende aus dem Ausland

    Semester 1: CHF 8'299.00
    Semester 2: CHF 8'299.00
    Semester 3: CHF 8'299.00
    Semester 4: CHF 12'449.00
    Semester 5: CHF 12'449.00
    Total: CHF 49'795.00

    Weitere Kosten:
    Einschreibegebühr (bei Anmeldung): CHF 200.00
    Berufskleider Semester Küche/Produktion: ab CHF 350.00
    Berufskleider Semester Restauration: ab CHF 1'000.00
    Unterkunft (monatlich): ab CHF 600.00

  • Aufnahmekriterien

    In den Bildungsgang aufgenommen wird, wer mit dem erfüllten 20. Altersjahr über ein einschlägiges Fähigkeitszeugnis verfügt. Als einschlägige Fähigkeitszeugnisse gelten sämtliche EFZ der Hotellerie und Gastronomie.

    Inhaber/innen anderer Fähigkeitszeugnisse und anderer Abschlüsse der Sekundarstufe II werden mit dem erfüllten 20. Altersjahr aufgenommen.

  • Sprachliche Voraussetzungen

    Deutsch (Unterrichtssprache):
    Bei Eintritt in den Bildungsgang Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift auf fortgeschrittenem Niveau. Bei einer anderen Muttersprache als Deutsch, Nachweis eines erfolgreich absolvierten Sprachdiploms auf mindestens Niveau C1 nach Goethe Institut.

    Englisch (1. Fremdsprache):
    Vor Eintritt in das Semester 3 Empfang/Administration, Kenntnisse auf dem Niveau Niveau B2 (Europäischer Sprachenreferenzrahmen).

    Eine weitere Fremdsprache (2. Fremdsprache, frei wählbar):
    Vor Eintritt in das Semester 4 Betriebswirtschaft Nachweis eines erfolgreich absolvierten Fremdsprachen-Zertifikates auf dem Niveau B1 (Europäischer Sprachenreferenzrahmen).

    Die Aufnahme erfolgt ohne Aufnahmeprüfung.

  • Semester

    • Semester 1 Küche/Produktion: 2 ½ Monate
    • Semester 2 Restauration: 2 ½ Monate
    • Semester 3 Empfang/Administration: 2 ½ Monate
    • Semester 4 Betriebswirtschaft: 4 Monate
    • Semester 5 Unternehmensführung: 4 Monate
  • Praktika / Kaderpraxis

    Im Anschluss an die Semester 1 bis 3 erfolgt eine Praxisvertiefung im jeweiligen Bereich. Vor Eintritt ins Semester 5 müssen die Studierenden den Nachweis einer mindestens 24-monatigen praktischen Berufserfahrung in der Hotellerie/Gastronomie erbringen (inkl. begleitete Praktika), davon mind. 6 bis 8 Monate in einer ersten Führungsfunktion.

    • Semester 1 Fachpraktikum Küche: 5 Monate
    • Semester 2 Fachpraktikum Restauration: 5 Monate
    • Semester 3 Fachpraktikum Empfang: 5 Monate
    • Semester 4 Kaderpraxis: mind. 6 Monate