• HOTEL MANAGEMENT STUDIEREN

    KEINE LUST AUF HÖRSÄLE?

    Machen Sie sich selber ein Bild von der SHL Schweizerischen Hotelfachschule Luzern und besuchen Sie uns vor Ort.

    Jetzt Besuch buchen
  • HOTEL MANAGEMENT STUDIEREN
    PRAXIS-ORIENTIERUNG ERWÜNSCHT?
    Machen Sie sich selber ein Bild von der SHL Schweizerischen Hotelfachschule Luzern und besuchen Sie uns vor Ort.

    Jetzt Besuch buchen

Träumen Sie davon...

- Manager:in eines chicen Boutique-Hotels zu sein?
- ein verrücktes Gastronomiekonzept zum Leben zu erwecken?
- oder Ihr eigenes Start-Up zu gründen?

Die SHL Schweizerische Hotelfachschule Luzern bildet, begleitet und prägt seit 1909 engagierte Persönlichkeiten, die Ziele wie diese verfolgen und als inspirierende Führungskräfte die Zukunft der Hotellerie und Gastronomie – in der Schweiz und weltweit – gestalten wollen.

Aufnahme aus dem Service Unterricht gefunden in den SHL Archiven | © SHL Schweizerische Hotelfachschule Luzern

113 Jahre Expertise

Die SHL ist eine der beiden Original Hotelfachschulen der Schweiz mit mehr als 100 Jahren Erfahrung in der Hotel Management Ausbildung.

Akkreditierung

Der Titel «Dipl. Hotelier(e)-Gastronom(in) HF» ist vom Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation SBFI eidgenössisch anerkannt und der «Bachelor in Hospitality Management» ist vom Bund akkreditiert, entspricht der Bologna-Deklaration, verwendet das European Credit Transfer System (ECTS) und ist weltweit anerkannt.

PRAXISBEZUG

67 Prozent der Arbeitgeber möchten, dass die Bewerbenden bereits mit dem Arbeitsalltag vertraut sind. Unsere Studierenden sammeln während der Ausbildung mindestens 18 Monate bzw. 12 Monate Berufserfahrung und sind somit optimal gerüstet für die Arbeitswelt.

Auszeichnung*

2020 wurde die SHL von eduwo - dem Bildungsranking der Schweiz - als beste Höhere Fachschule ausgezeichnet. Zudem wurde der SHL zwei Jahre in Folge das Zertifikat für Exzellenz verliehen.

Die Bildungsgänge auf einen Blick

  • Auf Deutsch studieren - Dipl. Hotelier(e)-Gastronom(in) HF

    Der karrierebegleitende Bildungsgang «Dipl. Hotelier(e)-Gastronom(in) HF» der SHL basiert auf der langjährigen Erfahrung, dass zukünftige Führungspersönlichkeiten alle Bereiche eines Hotelbetriebes erlebt haben sollen. Diese Philosophie widerspiegelt sich ganz klar im Aufbau und Inhalt der vier Schulsemester sowie der drei praktischen Einsätze. 

    • Dauer: Vollzeitstudium, 4 schulische Semester und 3 bezahlte Praktikumssemester (zur Grafik)
    • Unterrichtssprache: Deutsch
    • Ausbildungsort: SHL Campus in Luzern, Schweiz
    • Studienbeginn: September und Februar
    • Anmeldefristen: keine - eine Anmeldung ist ganzjährig möglich
    • Abschluss: Dipl. Hotelier(e)-Gastronom(in) HF
    • Anerkennung des Abschlusses: Der Titel ist vom Staatssekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI eidgenössisch anerkannt.

    Mit vertretbarem Aufwand kann das SHL Diplom mit dem «Bachelor of Science in Business Administration with a Major in Hospitality Management» an der Hochschule Luzern – Wirtschaft ergänzt werden.

    Mehr erfahren zu Semesterinhalten und -highlights?
     

    BLÄTTERN SIE IN DER BROSCHÜRE

     

  • Auf Englisch studieren - Bachelor of Science in Hospitality Management

    Das Bachelorstudium an der SHL mit dem akademischen Abschluss «Bachelor of Science in Hospitality Management» ist ein vierjähriges Vollzeitstudium auf Englisch, welches modernes Wissen und fundierte Fachkenntnisse mit starkem Praxisbezug vermittelt und vielseitige Karrieremöglichkeiten in der Schweiz wie auch international ermöglicht.

    Der Bildungsgang wird in Zusammenarbeit mit der Hochschule Luzern (HSLU) angeboten, ist vom Schweizer Bund akkreditiert, entspricht der Bologna-Deklaration, verwendet das European Credit Transfer System (ECTS) und ist weltweit anerkannt.

    • Dauer: 4 jähriges Vollzeitstudium, 6 schulische Semester und 2 bezahlte Praktikumssemester (zur Grafik)
    • Unterrichtssprache: Englisch
    • Ausbildungsort: SHL Campus in Luzern, Schweiz
    • Abschluss: Bachelor of Science in Hospitality Management
    • Anerkennung des Abschlusses: weltweit
    • Credits: 180 ECTS
    • Studienbeginn: September und Februar
    • Anmeldefristen: 31. Mai bzw. 31. Oktober

    Mehr erfahren zu Semesterinhalten und -highlights?
     

    BLÄTTERN SIE IN DER BROSCHÜRE

  • Karriereaussichten

    Um in der nationalen und internationalen Hotellerie erfolgreich zu sein, können die richtigen Kontakte einen wesentlichen Unterschied machen. Während der Zeit an der SHL schliessen
    unsere Studierenden Freundschaften fürs Leben und werden Teil eines globalen Ehemaligen-Netzwerks.

    SHL Alumni sind führend in Hotellerie, Gastronomie und anderen Branchen – in der Schweiz und weltweit. 

    Als erfolgreiche Absolventin oder erfolgreicher Absolvent übernehmen Sie Fach- und Führungsfunktionen in Hotellerie- und Gastronomiebetrieben, im Tourismus oder im Dienstleistugssektor. Sie können in den Bereichen Marketing, Projektmanagement, Rechnungswesen, Finanzen, Controlling, aber auch im HR und in der Unternehmensberatung tätig sein. Einige von Ihnen werden auch die persönlichen Geschäftsideen verwirklichen und eine eigene Firma gründen.

  • «Die Welt ist meine Heimat», sagt Aline Tschäppät, die vor ihrem Umzug nach Macau in der Schweiz, in Berlin, London, Peking, Bangkok und Dubai gelebt und gearbeitet hat. Als Senior Manager Design ist sie für den Bau und die Renovierung mehrerer Melco Resorts & Entertainment Developments in Macau mitverantwortlich.
    Aline Tschäppät

    Senior Manager Design, Melco Resort & Entertainment, Macau
    SHL Abschlussjahr 2009

  • «Der ständige Bezug zur Praxis kombiniert mit sehr erfahrenen Dozierenden hat mich bereits vor der Anmeldung zum SHL Bildungsgang 100% überzeugt - und bis heute nicht einmal enttäuscht. Mein Ziel ist es, eines Tages ein Hotel zu führen. Und ich bin mir sicher, dass ich mit der SHL den richtigen Weg gewählt habe, um dies zu erreichen.»
    Valentin Wiegand

    SHL Student 

  • «Schon vor der Bewerbung an der SHL war mir klar, dass ich mit 30 Jahren Hotelmanager werden wollte.» Mit Leidenschaft und Hingabe verfolgte er sein Ziel und übernahm mit 30 Jahren seine erste General Manager Position. 2014 rief die Weltbühne: Dany ging nach China, wo er das Kempinski Hotel in Chongqing City leitete, bevor er das einzigartige Hotel Éclat Beijing übernahm.
    Dany Lützel

    General Manager, Hotel Éclat, Beijing
    SHL Abschlussjahr 2005

  • «Die Abwechslung von Theorie und Praxis im SHL Bildungsgang finde ich toll. Auch gefällt mir die «persönliche» Beziehung zu allen: Ich werde als Person wahrgenommen, nicht als eine unter vielen. Und ich liebe die Hotellerie und Gastronomie. Hier trifft man die interessantesten Menschen «ever»! Und wenn diese dann auch noch richtig happy sind, dann bin ich es auch.»
    Aamina Mahamed Alasow

    SHL Studentin

  • «Als ich 13 Jahre alt war, ging ich zwei Tage in einem Hotel «schnuppern» und habe mich total in die Branche verliebt. Ab diesen Moment wusste ich, dass ich eines Tages General Manager eines Hotels werden will. Die dafür essentiellen Leadership- und Unternehmensführungs-Skills hole ich mir nun an der SHL.»
    Yannick  Wedeking

    SHL Student

Infoveranstaltungen

Erleben Sie die SHL «live»

Sich für den richtigen Studiengang zu entscheiden, kann ganz schön «tricky» sein. Unsere Infoveranstaltungen bieten die perfekte Gelegenheit, um einen authentischen Einblick in die SHL zu erhalten: Wir stellen Ihnen den Bildungsgang Dipl. Hotelier(e)-Gastronom(in) HF vor, gewähren Ihnen einen Blick in unseren abwechslungsreichen Schulalltag und beantworten Ihre persönlichen Fragen. Wir freuen uns auf Sie. 

Jetzt Besuch buchen