Jetzt zum Lehrgang anmelden
SHL Lehrgang

SVEB-Zertifikat Ausbilder:in

Starten Sie Ihre Reise zu einer erfüllenden Ausbilder:innen-Rolle! Die SHL Schweizerische Hotelfachschule Luzern bietet ab sofort einen Lehrgang an, der zum «SVEB-Zertifikat Ausbilderin/Ausbilder (AdA ZA-DL)» des SVEB Schweizerischer Verband für Erwachsenenbildung führt. Während 14 Kurstagen werden nicht nur fundierte Kenntnisse vermittelt, sondern auch die grundlegenden Fähigkeiten, die Sie benötigen, um in der Erwachsenenbildung erfolgreich zu sein. Das Zertifikat ist der Schlüssel, um in allen eduQua-zertifizierten Institutionen Erwachsene zu unterrichten.

Facts & Figures

der SVEB-Lehrgang auf einen blick

  • Dauer: 14 Kurstage (insgesamt 112 Unterrichtsstunden) über einen Zeitraum von mindestens 4 Monaten. Davon finden 4 Trainingstage im Online-Unterricht statt. 
  • Unterrichtssprache: Deutsch
  • Ausbildungsort: SHL Schweizerische Hotelfachschule Luzern
  • Daten: Kurs Sommer (30. Mai bis 11. Oktober 2024)
  • Abschluss: «SVEB-Zertifikat Ausbilderin/Ausbilder (AdA ZA-DL)»
  • Kosten: CHF 4’980 (für SHL Alumni CHF 3'984) inklusive Kursunterlagen, Zertifikat, Kaffeepausen und 3-Gang-Mittagessen im Ausbildungsrestaurant der SHL Schweizerischen Hotelfachschule Luzern  an den Präsenztagen
  • Anmeldung: Durch Ausfüllen des Anmeldeformulars. Die Plätze sind limitiert und werden nach Anmeldeeingang berücksichtigt. 

details

  • BESCHREIBUNG

    Sie haben sich in Ihrer Branche eine Menge Wissen und Erfahrungen angeeignet. Machen Sie jetzt mehr daraus und geben Sie Ihr Wissen anderen weiter. Lernen Sie, Lernveranstaltungen mit Erwachsenen professionell zu planen und zu gestalten und sie mit Leichtigkeit zu unterrichten. Begleiten Sie Ihre Kursteilnehmenden beim Erwerb neuer Fähigkeiten. So setzen Sie nicht nur Lehrpläne in die Praxis um, sondern begeistern die Teilnehmenden auch für die Materie.

    Das Modul zur Durchführung von Trainings mit Gruppen von Erwachsenen beinhaltet folgende Leistungen: 

    • Sie erweitern Ihre Unterrichts- oder Trainingserfahrung in der betrieblichen oder ausserbetrieblichen Erwachsenenbildung erweitern 

    • Sie erwerben die notwendigen Kompetenzen für die Planung, Durchführung und Auswertung Ihrer Trainingseinheiten 

    • Sie lernen, wie Sie den Anforderungen von Lernenden, Studierenden oder Mitarbeitenden auf sichere, kreative und lernfördernde Weise gerecht werden können 

    • Sie können Ihre sozialen, technischen und methodischen Kenntnisse nachweisen und erweitern 

    • Mit dem SVEB-Zertifikat können Sie sich als qualifizierte Fachperson auf dem Bildungsmarkt präsentieren. 

  • INHALT

    Entwickeln Sie Ihre Kompetenzen zur Planung, Durchführung und Auswertung von Lernveranstaltungen mit Erwachsenen im Gastgewerbe. Dabei berücksichtigen und integrieren Sie vorgegebene Konzepte, Curricula und Unterrichtsmaterialien.

    Zu den Themen und Inhalten des Moduls gehören: 

    • Grundlagen des erwachsenenspezifischen Lernens und Lehrens 

    • Formulierung von Lernzielen, abgeleitet von den gewünschten Kompetenzen 

    • Zielgruppenanalyse und detaillierte Planung von Lehr- und Lerneinheiten auf der Grundlage des Lernprozesses 

    • Auswahl geeigneter Inhalte, Medien und Lernmaterialien für den Präsenz- und Online-Unterricht 

    • Methodenvielfalt für lebendige Erwachsenenbildung 

    • Gestaltung von Lernaufgaben und Lernaufträgen 

    • Umgang mit Online-Lern- und Trainigsaktivitäten 

    • Leiten von Lernaktivitäten, Arbeitsprozessen und Lernschritten 

    • Kooperative Lernformen, Betreuung von Gruppenarbeiten 

    • Methoden zur Sicherung von Lernergebnissen und zur Überprüfung von Zielen 

    • Bewertung von Lernsequenzen 

    • Feedback zu Kompetenzen, Lernleistung, Zielerreichung und Verhalten der Teilnehmenden

    • Grundlagen der Kommunikation in Lernsituationen 

    • Verstehen von Lernen, Einstellungen und Rollen als kursleitende Person 

    • Förderung einer unterstützenden Lernumgebung und eines respektvollen Umgangs mit und zwischen den Teilnehmenden

    • Umgang mit Unterbrechungen und Konflikten

     

  • VORAUSSETZUNGEN

    Welche Voraussetzungen Sie zur Teilnahme am Kurs benötigen, entnehmen Sie der unten stehenden Auflistung:

    • Sie verfügen über fundierte Kenntnisse in Ihrem Fachgebiet (mindestens EFZ-, Matura- oder Handelsschulabschluss). 

    • Sie haben Interesse und Freude an digitalen Lehr- und Lernformen. 

    • Sie haben bereits Unterrichts- oder Trainingserfahrung. 

    • Während der Ausbildung leiten Sie mindestens eine Klasse oder Kursgruppe. 

    • Sie haben einen eigenen Laptop und sind sicher im Umgang mit ihm. 

  • ZIELGRUPPE

    Das «SVEB-Zertifikat Ausbilderin/Ausbilder (AdA ZA-DL)» vermittelt Ihnen die grundlegenden Fähigkeiten, die Sie benötigen, um Erwachsene zu unterrichten. Daher richtet sich der SVEB-Kurs an folgende Zielgruppe:

    • Sie unterrichten Erwachsene in Bildungseinrichtungen, in der Wirtschaft, in der Verwaltung oder im sozialen Bereich.

    • Sie arbeiten in einer Ausbildungs- oder Personalabteilung oder sind selbständig tätig.

    • Sie haben Interesse an der Planung, Durchführung und Auswertung von zeitgemäßem und praxisorientiertem Unterricht mit Erwachsenen.

    • Sie sind an kompetenz- und praxisorientierten Lehr- und Lernmedien interessiert. 

    • Sie möchten Ihre Kompetenzen mit dem SVEB-Zertifikat für Kursleitende nachweisen. 

  • LERNZIELE

    Es erwarten Sie folgende grundlegende Lernziele:

    • Sie sind in der Lage, Präsenz- und Online-Unterricht mit Erwachsenen zu planen, durchzuführen und auszuwerten. Dabei orientieren Sie sich an vorgegebenen Konzepten, Lehrplänen und Unterrichtsmaterialien und beziehen diese in Ihren Unterricht ein. 

    • Sie setzen analoge und technologiebasierte Medien und Lernmaterialien lernfördernd und zielgruppengerecht ein. 

    • Sie beherrschen die ziel- und teilnehmerorientierte Gesprächsführung sowie die Grundlagen der Moderation.  

  • METHODIK | DIDAKTIK
    • Der Lehrgang umfasst 14 Unterrichtstage, von denen 10 vor Ort stattfinden, und 4 Tage, an denen Sie Ihre Klasse und Ihren Lehrer im Online-Unterricht treffen. 

    • Im interaktiven Unterricht erleben Sie aktuelle Lehr- und Lernmethoden unter Einsatz digitaler Werkzeuge.

    • Während des Lehrgangs werden Sie ein Lerntagebuch führen. Dies ermöglicht Ihnen, Ihren persönlichen Lernprozess festzuhalten. 

    • Sie erhalten eine individuelle Vor- und Nachbereitung sowie Aufgaben für Ihre Praxis und einen Kompetenznachweis. 

    • Sie werden Ihre erworbenen Kenntnisse in einer Ausbildungssequenz aus Ihrem Fachgebiet anwenden. 

    • Sie erhalten ein detailliertes Feedback zu Ihrer praktischen Demonstration, das Ihnen hilft, Ihre Kompetenzen weiter zu verbessern. 

    • Zu erwarten sind 165 Stunden Selbststudium.

  • ZERTIFIZIERUNG

    Das Modul führt Sie zum breit anerkannten «SVEB-Zertifikat Ausbilderin/Ausbilder (AdA ZA-DL)». Sie erhalten das Zertifikat, wenn Sie die folgenden Punkte erfüllen: 

    • Sie haben 80% des Kurses besucht, einschließlich der vorbereitenden und nachbereitenden Aufgaben. 

    • Sie haben ein Lerntagebuch geführt. 

    • Sie haben die Kompetenztests bestanden. 

    • Sie haben praktische Erfahrung von mindestens 2 Jahren Unterrichts- oder Trainingserfahrung und mindestens 150 Stunden mit Erwachsenen, davon mindestens 100 Stunden mit Gruppen, nachgewiesen 

    • Wenn Sie am Ende des Kurses nicht über genügend Lehrerfahrung verfügen, erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung. Sobald Sie über die erforderliche Erfahrung verfügen, können Sie das Zertifikat bei SHL erwerben 

    • Dies ist das erste von fünf ToT FD-Modulen, die zum Eidgenössischen Ausbilderdiplom führen 

  • KOSTEN

    Die Kosten für den SVEB-Kurs belaufen sich auf CHF 4'980. SHL Alumni profitieren von einem reduzierten Preis von CHF 3'984.

    In den Kosten inbegriffen sind:

    • Unterrichtsunterlagen
    • «SVEB-Zertifikat Ausbilderin/Ausbilder (AdA ZA-DL)»
    • Sämtliche Kaffeepausen
    • 3-Gang Mittagessen im Ausbildungsrestaurant der SHL Schweizerischen Hotelfachschule Luzern an allen Kurstagen vor Ort während den Präsenztagen
  • KURSDATEN

    Kurs Sommer 2024

    • Donnerstag, 30. Mai 2024 (Fronleichnam) 
    • Freitag, 31. Mai 2024 
       
    • Montag, 08. Juli 2024 
    • Dienstag, 09. Juli 2024 
    • Mittwoch, 10. Juli 2024 
    • Donnerstag, 11. Juli 2024 
    • Freitag, 12. Juli 2024 
       
    • Freitag, 16. August 2024 
       
    • Freitag, 23. August 2024 
       
    • Freitag, 30. August 2024 
       
    • Freitag, 06. September 2024 
       
    • Mittwoch, 09. Oktober 2024 
    • Donnerstag, 10. Oktober 2024 
    • Freitag, 11. Oktober 2024 
  • Anmeldung

    Die Anmeldung erfolgt durch das Ausfüllen des Anmeldeformulars

    Eine Anmeldefrist gibt es nicht. Die Plätze sind allerdings limitiert und die Anmeldungen werden nach Anmeldeeingang berücksichtigt. 

Ausbildungsort

Der SHL Campus

Die zehn Tage Präsenzunterricht des SVEB-Lehrgangs finden auf dem zentral gelegenen SHL Campus im Herzen von Luzern statt. Nebst der wunderschönen Aussicht auf den umliegenden See und die Berge ist unser Campus in nur 12 Gehminuten vom Luzerner Hauptbahnhof erreichbar. Und alle SVEB-Teilnehmenden geniessen an den Kurstagen vor Ort jeweils ein 3-Gang-Mittagessen in unserem Ausbildungsrestaurant «Salt & Pepper».

Entdecken Sie unseren Campus
  • Student trinkt Kaffee | © SHL